„Fahr hinaus, wo es tief ist, und werft eure Netze zum Fang aus!“
Was Jesus im heutigen Evangelium Petrus und den anderen Jüngern zuruft, löst bei mir natürlich auch ein Nachdenken über die jüngsten kirchlichen Ereignisse aus: Der unsägliche Missbrauch und eine aus Angst wenig umkehrbereite Kirche auf der einen Seite. Und auf der anderen Seite das mutige Aufstehen derer, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung schon viel zu lange in Angst leben mussten mit ihrem klaren Bekenntnis für eine Kirche „ohne Angst“!

Kategorien: Lukas